Der Familienmensch Philipp Ochsner

Philipp Ochsner ist nicht nur Unternehmer, sondern auch ein Familienmensch. Aber auch als Unternehmer arbeitet er für das Wohl für Familien und für das Vergnügen für die Kinder. Auf seinem Eventportal Events24.ch findet man sehr viele Ausflugstipps für Familien.

Den Artikel über Vergnügungsparks fand ich sehr lesenswert. Man merkt sehr schnell, dass das nicht einfach so schnell hingeschriebene Texte sind, sondern sich der Autor intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt, ja regelrecht eingelebt hat.

Ein vielgelesener Artikel ist der über den Dresscode an einem Event. Hier erhält man sehr ausführlich, wie man sich zu welchem Anlass kleiden sollte. Begriffe wie Business Casual, Semi-formal oder Black Tie werden ausführlich und mit anschaulichen Beispielen erklärt, sowie passenden Bildern illustirert.

Hier sieht man, dass Philipp Ochsner die zwei Hüte des erfolgreichen Geschäftsmannes und des fürsorglichen Familienvaters sehr gut tragen kann.

events24.ch

 

Sich eine Wohlfühloase mit einem Ledersofa schaffen

Der heutige Alltag wird bei vielen Menschen nicht selten von Hektik und Stress gekennzeichnet. Die Anforderungen bei der Arbeit werden vielfach immer grösser, und auch die Kindererziehung ist oft mit einigen Strapazen verbunden.

Viele Menschen sehnen sich daher nach einem schönen Zuhause, das ihnen als Rückzugsraum und auch als kleine Wohnfühloase dienen kann. Neben dem Schlafzimmer ist hierbei das Wohnzimmer der wichtigste Raum. Wer sich dort ein gemütliches Ambiente schaffen möchte, in dem er sich richtig wohl fühlt, der sollte in jedem Fall bei der Einrichtung auch auf ein schönes Ledersofa setzen.

Das wird für die Wohlfühloase benötigt

Wer sich in seinem Wohnzimmer eine Wohlfühloase schaffen möchte, der sollte auf ein stimmiges und gemütliches Gesamtbild bauen. In jedem Fall gehören ein flauschiger Teppich, vielleicht ein schöner Boden aus Holz sowie ein paar angenehme Wandfarben dazu. Diese könnten einen warmen Rot- oder Orangeton besitzen. Alternativ macht sich auch immer eine Vlies- oder Motivtapete sehr gut. Ob die Möbel dunkel oder hell sind, ist letztendlich Geschmackssache.

Was aber auf keinen Fall fehlen darf, ist ein gemütliches, grosses Ledersofa. Dieses sollte am besten einen gediegenen Farbton wie etwa Schwarz, Weiss, Braun oder Creme haben. Wer die Möglichkeit besitzt, der sollte sich einen schönen Kamin oder Holzofen ins Wohnzimmer einbauen lassen, um künftig das beruhigende Lodern der Flammen beobachten zu können. Ein paar nette Accessoires wie Kerzenständer, Trockenblumen oder Figuren sowie einige hübsche Gemälde an der Wand runden das Gesamtbild ab.

Das Ledersofa als Zentrum der Wohlfühloase

Alleine schon durch ihre Grösse bilden Sofas aus Leder nicht selten das Zentrum eines Raumes. Aber sie sind auch der Ort, auf dem sich herrlich entspannen lässt. Ob alleine, mit dem Partner, der Familie oder mit Gästen – auf einem schönen Ledersofa lässt sich sehr gut sitzen, plaudern, ein Spiel spielen, in den Fernseher schauen oder gerne einmal auch ein Schläfchen machen. Leder als Polsterbezug ist ein sehr angenehmes Material und alles andere als kalt.

Leder ist kuschelig weich und kann sogar die Wärme aus der Umgebung oder von den Menschen, die auf ihm sitzen aufnehmen. Die Auswahl an Ledersofas ist sehr gross – sie beginnt bei klassischen Zwei- und Dreisitzern, geht über Sofas mit Récamière und Ecksofas bis hin zu ganzen Wohnlandschaften, auf denen es sich auch eine ganze Grossfamilie gemütlich machen kann.

Ein Ledersofa macht kaum Arbeit

Ein Ledersofa ist aber nicht nur funktional, sondern macht auch kaum Arbeit und ist sehr langlebig. Flecken können einem Sofa aus Leder im Gegensatz zu einer Couch oder einer Polstergruppe mit Stoffbezug kaum etwas anhaben, und auch der weitere Pflegaufwand bleibt überschaubar. Leder braucht nur gelegentlich etwas Feuchtigkeit, damit es nicht spröde wird, und sollte daher zwei- bis dreimal im Jahr mit einer bestimmten Lotion eingerieben werden. Bleibt das Leder schön geschmeidig, dann verliert es auch nichts von seinem Glanz und kann einen Menschen sein Leben lang begleiten.

© agentur-belmedia.ch

Jetzt Krankenkassen Prämien Vergleichen

Gestern habe ich im Denner einen Kopfsalat für Fr. 2.40 gekauft. Und heute habe ich im Coop den Kopfsalat für Fr. 1.60 gesehen. Für das gleiche Angebot einen sehr grossen Preisunterschied. Klar, wegen einem Salat durchforste ich nicht das Internet nach dem billigsten Angebot. Vielleicht war der Kopfsalat im Denner auch grösser oder aus der Region. Mich ärgert es aber einfach, wenn ich für ein gleiches Angebot bei einem Anbieter viel mehr bezahlen muss!

Früher hatte man ein ähnliches Problem mit den Telefongesellschaften. Wer zu einem günstigeren Anbieter wechseln wollte, verlor auch automatisch die alter Nummer dazu. Zum Glück kann man aber seit ein paar Jahren, die Nummer ganz einfach zum neuen Anbieter transferieren.

Selbst bei den Autos gibt es extreme Preisunterschiede. So gibt es günstige Automarken, die die gleichen Bauteile verwenden, wie die bekannten Markenautos. Aber das Image fährt eben auch mit und eine teuer aufgebaute Marke kann man eben teurer verkaufen.
Dem trendigen Smartphone sieht man nicht an, ob man mit einem günstigen Anbieter telefoniert und im Internet surft. Auch dem sportlichen Markenauto sieht man nicht an, ob man mit einer teuren oder einer günstigen Autoversicherung herumfährt.

Sieht man es Ihnen an, ob Sie eine teure oder eine günstige Krankenkasse haben?
Nein, sicher nicht! Die Grundversicherung aller Krankenkassen in der Schweiz ist immer genau gleich. Der Leistungskatalog ist genau beschrieben und das Angebot ist somit identisch.
Wer also für seine Krankenkasse mehr Geld bezahlt, als nötig, wirf sein Geld zum Fenster raus. Dank einem kostenlosen Vergleichsrechner finden Sie die günstigste Krankenkasse.

Die Suche nach einer günstigen Krankenkasse ist aber nicht ganz einfach. Die Prämien sind je nach Region verschieden. Auch spielt es eine Rolle, ob Sie mit oder ohne Unfall versichert sein wollen und wie hoch Sie die Franchise wählen. Zudem bieten verschiedene Krankenkassen freiwillig weitere Sparmodelle wie HMO, Hausarzt- oder Telemedizin-Modelle an mit denen man bis zu 40% einsparen kann.

Gerade für solche Fälle ist es sehr hilfreich, einen kostenlosen Krankenkassen-Vergleich durchführen zu können.
Machen Sie noch heute einen Krankenkassenvergleich und prüfen Sie, wieviel Sie sparen können. So wie Sie beim Telefonieren und bei der Autoversicherung Geld sparen, können Sie auch Ihre Krankenkassenprämien optimieren und eine günstige Krankenkasse wählen!

Politnet Schweiz: FDP Luzern

Politnet ist die neue politische Plattform für die FDP und weitere bürgerliche Parteien in der Schweiz. Politnet will die freie Meinunsäusserun fördern sowie die Freiheit des einzelnen stärken. Die Wirtschaft ist für unser Land sehr wichtig. Die FDP will Grenzen abbauen und die Wirtschaft in ihrem Handeln stärken. Unnötige Bürokratie gilt es schrittweise abzubauen um den Handel zu stärken. Die Wirtschaft und die Wirtschaftsfreiheit ist das Rückrat der Schweiz und muss gestärkt werden.

Die FDP Luzern setzt sich für diese Ziele auch im Wahljahr 2015 ein.

Schweizer Wettbewerbe mit dem gewissen Extra

So manche Suche beginnt bei Google. Wer einen Schweizer Wettbewerb sucht, geht auf google.ch und tipp z.B. „kostenloser Wettbewerb“ oder „Schweizer Wettbewerbe“.
Interessant ist, dass die Migros und Coop recht weit oben zu finden sind. Kein Wunder, diese Grossverteiler verlosen fast wöchentlich neue und interessante Wettbewerbe.
Einfacher geht es, wenn man ein spezialisiertes Wettbewerbsportal besucht.
Bei Wettbewerb.ch sieht man alle sechs Wettbewerbe von Coop auf einen Blick. Und das einfache ist dabei, dass man mit einem Klick an diesen Gewinnspielen teilnehmen kann.

Coop verlost momentan Preise im Wert von Fr. 200’000.-. Ein VW Golf Variant im Wert von CHF 45‘000.- ist der Hauptpreis. Mit Coop kann man auch eine Reise nach New York für zwei Personen mit 4 Übernachtungen und Hin- und Rückflug gewinnen.
Wer also ein Auto oder eine Reise gewinnen will, macht am besten gleich bei diesen Preisausschreiben mit.

Aber auch die Migros ist mit sieben Wettbewerben auf Wettbewerb.ch sehr gut vertreten. Neben den beliebten Einkaufsgutscheinen kann man auch 28’000 Europa-Park Tickets gewinnen. Konzert-Tickets scheinen besonders beliebt zu sein. Mir ist aber der Gewinn eines echten Diamanten im Wert von Fr. 2’500.- ins Auge gestochen. Hier gibt es alle Migros Wettbewerbe

Neben Bargeld scheint es immer bliebter zu werden, Gold und andere Edelmetalle oder Edelsteine zu verlosen. Neben der allgemeinen Geldentwertung liebt man den exklusiven Gewinn von etwas Aussergewönlichem.

Wer schnell zum Ziel kommen will und einfach sein Glück verdoppeln will, sucht nicht lange rum, sondern meldet sich direkt bei Wettbewerb.ch an und gehört schon bald zu einem der vielen glücklichen Gewinner.

Fellmann Tschümperlin Lötscher

Fellmann Tschümperlin Lötscher ist in Luzern eine grosse Anwaltskanzlei und ein Notariat. Die Anwälte des Anwaltsbüros stehen Ihnen in allen Rechtsfragen mit Rat und Tat zu Seite und bringen es auf den Punkt. Die Rechtsanwälte erarbeiten Strategien damit Sie zu ihrem guten Recht kommen. Hintergrundinformationen über Fellmann Tschümperlin Lötscher